[ Pobierz całość w formacie PDF ]
.Mir verkrampfte sich der Magen, und ich wehrte mich gegen die argwöhnischen Gefühle, die in mir aufkamen.Nach wie vor sah ich in dem ehemaligen Regierungschef der Erde einen der wichtigsten Repräsentanten der Aphiliker.Immerhin hatte dieser Mann vierzig Jahre lang alle Immunen verfolgt.Es fiel mir schwer zu glauben, daß er sich nun so grundlegend gewandelt haben sollte.Knapp drei Wochen befand er sich nun schon in Porta Pato, aber ich hatte ihn in dieser Zeit nicht ein einziges Mal zu Gesicht bekommen.Einen Unsterblichen wie ihn hatte ich mir anders vorgestellt.Ich musterte ihn, während er zu meinem korpulenten Freund Sopper Round ging, den ich wegen seines Temperaments Hot nannte.„Was ist hier los?" fragte Bull.„Ich habe etwas von einer Bombe gehört."„Sie ist da drin", erklärte ich und wies auf den Koffer.Reginald Bull zeigte nicht, ob ihn meine Worte erschreckt hatten oder nicht.Er blickte mich kurz an, und plötzlich schämte ich mich wegen meines Argwohns.Dieser untersetzte Mann mit den kurzen roten Haaren und den wasserblauen Augen konnte unmöglich ein gefühlloser Aphiliker sein.In diesen kurzen Sekunden, in denen sich unsere Blicke begegneten, erkannte ich, daß er ein Mensch war mit allen seinen Vorzügen und seinen Schwächen, daß er darüber hinaus aber über eine Persönlichkeit verfügte, wie man sie wohl nur während eines Lebens gewinnt, das mehr als eintausendsechshundert Jahre währte.Um seine Mundwinkel herum bildeten sich winzige Falten, und er nickte mir zu, als wisse er genau, was ich dachte und fühlte.Dann wandte er sich Hot zu, während einige Sicherheitsoffiziere in den Raum kamen.Sopper Round hatte die Spitze des Desintegratormessers inzwischen einmal um die Seite des Koffers herumgeführt.Das Seitenteil fiel auf den Boden.„Der Kerl hat nicht gelogen", sagte Hot.„Es ist tatsächlich eine Bombe darin."Mit der Spitze des Messers deutete er auf den Zünder, der aus drei nadelförmigen Gebilden bestand, die durch den Boden des Koffers hindurchführten.Mir wurde nachträglich heiß.Piet Opjendaken hatte in allen Einzelheiten die Wahrheit gesagt.Hätte er die Bombe fallen gelassen, dann wäre Porta Pato ausradiert worden.Reginald Bull beugte sich so ruhig über Sopper Round, als ginge ihn alles gar nichts an.„Hm, das Ding ist nicht leicht zu entschärfen.Es hat seine positronische Doppelsicherung, die anspricht, wenn Sie den Zünder durchtrennen.Lassen Sie sich bloß nicht einfallen, mit dem Desintegrator gegen die Nadeln zu kommen."Die Hand Sopper Rounds zitterte ein wenig.Er wußte nicht, was er mit der Bombe machen sollte.„Wir nehmen sie mit", sagte Bull.„Sobald wir den freien Raum erreicht haben, schleudern wir sie mit Antigravstrahlern von uns.Das ist die sicherste Methode.Die Techniker sollen die Nadeln mit einem Metallblock umgeben, damit sie nicht bewegt werden können.Machen Sie mir Vollzugsmeldung."Die Sicherheitsoffiziere arbeiteten phantastisch schnell und präzise.Sie schienen schon geahnt zu haben, welche Anordnungen Bull geben würde.Zusammen mit zwei Technikern, die mit Werkzeugtaschen ausgerüstet waren, nahmen sie Sopper Round die Bombe ab.Ich blieb bei ihnen und verfolgte, wie sie in wenigen Sekunden den Zünder so absicherten, daß nichts mehr passieren konnte.Reginald Bull tauchte plötzlich neben mir auf.Er klopfte mir auf die Schulter.„Das haben Sie gut gemacht, Mücke", sagte er und grinste mich voller jungenhafter Freude darüber an, daß ihm seine Überraschung gelungen war.Ich hätte niemals gedacht, daß er meinen Vornamen kennen könnte.„Danke, Sir", entgegnete ich.Er nickte mir zu und ging davon.„Kannst du dir vorstellen, was der für Sorgen hat?" fragte Hot mich.„So ungefähr", erwiderte ich und gab ihm einen Wink.Wir entfernten uns, schwebten in einem der Antigravschächte nach unten und ließen uns in einer Antigravbrücke von der Kugelzelle der PHARAO bis auf den Boden der Halle tragen.„So ungefähr", sagte Hot schnaubend und äffte meinen Tonfall nach.Neben einer Reaktorenkammer, die in die Kraftwerke des Schiffes eingebaut werden sollte, blieben wir stehen.Diese lemurischen Reaktoren waren ähnlich konstruiert wie die neuen Schwarzschild-Reaktoren, arbeiteten also auch nach dem Prinzip des gepulsten Protonenstrahls und der Ausnutzung des Antimaterieeffekts.Wir blickten zu dem Schiff hoch, das unter der Führung von Professor Ahmid el Fataro für den Einsatz vorbereitet wurde.„So ungefähr", wiederholte Sopper noch einmal.„Mann, Reginald Bull war Regierungschef der Aphiliker.Wenn einer sich mit ihnen auskennt, dann er.Was glaubst du, was er wirklich gefühlt hat, als er feststellen mußte, daß es einem von denen gelungen ist, sich bis ins Herz von Porta Pato einzuschleichen?"„Ihm muß ziemlich mulmig zumute gewesen sein."„Und wie", bekräftigte Sopper.Er rieb sich die Nase, die viel zu groß geraten war und ständig geschwollen aussah.„Du kannst dich darauf verlassen, daß Bull sofort mit einer geheimen Sonderaktion beginnt.Wir werden alle unter die Lupe genommen, und am Ende wird er einen oder mehrere Aphiliker ausgefiltert haben." • Über uns hinweg glitten auf den Antigravbrücken pausenlos Ausrüstungsgüter in die PHARAO hinein.Wir arbeiteten schon seit einigen Tagen daran, das Raumschiff startklar zu machen.Es gehörte zu einer besonderen Typenreihe, die erst in den letzten Tagen und Wochen erforscht worden war.Im Hauptteil bestand es aus einer Kugel, die einen Durchmesser von 350 Metern hatte, aber keinen Ririgwulst besaß.Wie es hieß, sollten die lemurischen Techniker Schwierigkeiten bei der Synchronisation der Ringwulsttriebwerke gehabt haben [ Pobierz całość w formacie PDF ]